Sammle Deine Erfahrungen - mit APIS TOOLS

Online / offline mit einem oder zwei Geräten

APIS TOOLS ist eine Web-App für einen einzelnen Nutzer.

Hier möchte ich erklären wie abwechselndes Arbeiten online und offline mit einem oder mehreren Geräten funktionieren kann, ohne dass Daten-Konflikte entstehen.

Wenn Du mit einem PC arbeitest, sehen die einzelnen Sitzungen etwa so aus:

Du schaltest den Computer ein, Du beendest Deine Arbeit, schaltest aus. Das ist der orange Block. Es folgt eine Pause. Später beginnst Du eine neue Arbeits-Session, ein weiterer oranger Block. Alles läuft geordnet, eine Session nach der anderen.

Wenn Du mit einem Gerät – egal ob PC, Tablet oder Smartphone – abwechselnd online (orange) und offline (blau) arbeitest, dann sieht der Arbeitsablauf ebenso geordnet aus. Es ist wichtig die einzelnen Arbeitsschritte (online-offline) wieder als abgegrenzte Arbeits-Sessions zu sehen:

Hier wird es jetzt richtig wichtig!

Beim Offline-Arbeiten mit unserer Imker App APIS TOOLS ist wichtig zu wissen, dass Du Dich nicht offline an unserem Anmelde-Server anmelden kannst. Ein Login ist offline nicht möglich. Es ist daher erforderlich, dass Du Dich aus Deinem Stockkarten-Account, wenn Du online bist, nicht abmeldest (kein Logout), wenn Du danach offline arbeiten möchtest.

Du kannst den Browser schließen, Du kannst das Gerät ausschalten, Du darfst Dich aber nicht auslogen. Dann funktioniert der Arbeitsablauf geordnet: online – offline – online, wenn Du den selben Browser online und offline benützt. Die Offline-Daten werden „mit der Cloud“ synchronisiert, wenn Du wieder online bist.

Bitte wähle also einen Browser, der für Dich am besten funktioniert, und arbeite dann immer damit. Der Schritt von online-zu-offline-zu-online auf einem Gerät funktioniert nur im selben Browser.

Wenn Du offline bist und den Browser öffnest, dann kommst Du mit der Eingabe app.apis.tools im Browser in Deine Stockkarten.

Um die Daten „in der Cloud“ zu synchronisieren musst Du online sein und den Browser und Deine Stockkarten öffnen.

Jetzt noch ein Tipp, der sicherstellt, dass es nicht zu zufälligen Datenkonflikten kommen kann:

Wenn Du mit Deinem Gerät online bist und wenn alle Eingaben online gespeichert sind, dann kannst Du in Deinem Profil > Einstellungen > „Offline-Daten löschen“ den Browser dazu zwingen sich frisch zu aktualisieren und alle vielleicht störenden Reste im Browser zu beseitigen. Das funktioniert aber nur wenn Du online bist. Danach kannst Du die Eingaben im Offline beginnen.

Mit zwei Geräten online und offline arbeiten

Wenn Du mit Deinem PC online zu hause und mit Deinem Tablet offline am Bienenstand arbeiten möchtest, dann ist es wichtig alle Arbeits-Sessions sorgfältig abzugrenzen.

Ein Datenkonflikt kann dann entstehen wenn Du mit zwei Geräten parallel arbeitest. Wieder ist unser Bild mit den orangen und blauen Blöcken sinnvoll:

1

2

3

Beachte die Abgrenzung der Arbeits-Sessions. Du arbeitest an einem Gerät – z.B. am PC – und beendest dort Deine Eingaben (der hell-orange Block).

Dann beginnt die Arbeits-Session mit Deinem anderen Gerät – z.B. dem mobilen Tablet.

1. Du bist online und aktualisierst Deinen Browser auf den neuesten Stand. Hier hilft ggf. der Tipp von oben: Du zwingst den Browser sich frisch zu aktualisieren und alle vielleicht störenden Reste im Browser zu beseitigen in Deinem Profil > Einstellungen > „Offline-Daten löschen“.

2. Dann arbeitest Du offline.

3. Die Daten synchronisieren „in der Cloud“, wenn Du wieder online bist.

Auch hier ist wieder wichtig, dass Du Dich nicht zwischen online-sein und offline-sein auslogen darfst (siehe oben).

Wenn die Offline-Eingaben synchronisiert sind, kannst Du mit einem anderen Gerät Deine APIS TOOLS Stockkarten neu aufrufen. Wichtig: eine Arbeits-Session nach der anderen und klar abgrenzen, nicht an parallelen Geräten gleichzeitig arbeiten.

kk